Mies van der Rohe Es gibt 9 Produkte.

Zeige 1 - 9 von 9 Artikeln
  • 315,00 € 350,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz und Rücken mit Kernleder bespannt. Abmessungen: 49 x 69 x 79 cm (Breite x Tiefe x Höhe) Farbmuster ansehen

    315,00 € 350,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 405,00 € 450,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz und Rücken mit Kernleder bespannt. Abmessungen: 54 x 82 x 79 cm (Breite x Tiefe x Höhe) Sitzhöhe 46 cm Farbmuster ansehen

    405,00 € 450,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 621,00 € 690,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Rechteckprofilen. Kristallglasplatte mit 12mm Stärke. Abmessungen: 90 x 90 x 46 cm (Breite x Tiefe x Höhe)

    621,00 € 690,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 1 791,00 € 1 990,00 € -10%

    Walnußholzrahmen auf verchromten Füßen. Schaumstoffpolsterung auf Kernlederstreifen. Matratze und Nackenrolle mit PU-Schaum gefüllt. Bezug in Semianilinlder oder Anilinleder (Aufpreis 400 €) aus einzelnen Lederquadraten genäht.  Abmessungen: 196 x 98 x 65 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    1 791,00 € 1 990,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 1 305,00 € 1 450,00 € -10%

    Rahmen aus verchromtem Federstahl. Schaumstoffpolsterung auf Kernlederstreifen. Bezug aus einzelnen Lederquadraten genäht. Wir empfehlen Anilin Leder für den Barcelona Sessel, da dessen feinere Struktur besser zur abgesetzten Polsterung passt.  Bezug in Semianilinleder oder Anilinleder (Aufpreis 200 €) Abmessungen: 75 x 75 x 75...

    1 305,00 € 1 450,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 711,00 € 790,00 € -10%

    Rahmen aus verchromtem Federstahl. Schaumstoffpolsterung auf Kernlederstreifen. Bezug in Semianilinlder oder Anilinleder (Aufpreis 200 €) aus einzelnen Lederquadraten genäht. Abmessungen: 61 x 54 x 37 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    711,00 € 790,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 981,00 € 1 090,00 € -10%

    Walnußholzrahmen auf verchromten Füßen. Matratze und Nackenrolle mit PU-Schaum gefüllt. Bezug in Semianilinleder oder Anilinleder (Aufpreis 200 €) aus einzelnen Lederquadraten genäht. Abmessungen: 198 x 50 x 42 cm (Breite x Tiefe x Höhe) oder Abmessungen: 130 x 50 x 42 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    981,00 € 1 090,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 711,00 € 790,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Federstahl. Schaumstoffpolsterung auf Hartholzrahmen. Bezug in Semianilinleder oder Anilinleder (Aufpreis 100 €) Abmessungen: 59 x 59 x 75,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    711,00 € 790,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 531,00 € 590,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Schaumstoffpolsterung auf Hartholzrahmen. Bezug in Semianilinleder oder Anilinleder (Aufpreis 100 €) Abmessungen: 55 x 62 x 75,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    531,00 € 590,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
Zeige 1 - 9 von 9 Artikeln

Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969). Weniger ist mehr.

Mies van Der Rohe - Vom Steinmetz zum weltberühmten Architekten

Ludwig Mies van der Rohe ist eine Kultfigur der Modernen Architektur. Das Museum of Modern Art ehrt ihn als Vertreter des International Style. Und das obwohl er nie Architektur studiert hat.

Er lernte sein Handwerk von der Pike auf.  Er arbeitete im väterlichen Steinmetzbetrieb bevor er zum technischen Zeichner ausgebildet wurde. Erst Lehrling beim Architekten und Möbeldesigner Bruno Paul in Berlin beginnt er dort seine Architekturkarriere als er dem Büro von Peter Behrens, dem “Pionier des Industriedesigns” beitritt. 

Mies van Der Rohe - Haut und Knochen-Architektur 

Als er 1919 sein eigenes Büro eröffnet, hat er schon lange seinen eigenen Stil gefunden und entwirft erste Wolkenkratzer mit Glasfassaden. Mit der Novembergruppe, einer revolutionären Künstlervereinigung entwirft er weitere Studien zum Thema das später als Haut und Knochen-Architektur in die Geschichte eingehen sollte. Obwohl keines dieser Projekte realisiert wird, sind sie maßgeblich für seine wachsende Bekanntheit und später tatsächlich gebaute Entwürfe.

“Die Form ist nicht das Ziel, sondern das Resultat“ sollte er einmal sagen, eine Philosophie die sich an das Dogma Form folgt Funktion anlehnt. “Weniger ist mehr“, damit beschreibt er sein Streben nach absoluter Schlichtheit. Dabei sollte jedes Element eines Entwurfs möglichst mehrere ästhetische und funktionelle Aspekte bedienen. 

 Mies van der Rohe - Die Weissenhof-Siedlung

Unter seiner Leitung wird 1926 vom Deutschen Werkbund die Weissenhof-Siedlung in Stuttgart ins Leben gerufen und zu einem der einflussreichsten Vorbilder moderner Architektur der 20er Jahre, sogar einer ganzen Epoche. Peter Behrens, Le Corbusier, Walter Gropius und viele andere stilbildende Architekten gaben sich die Ehre und trugen zu dieser Kollektion von Arbeiten zum Thema Modernes Wohnen bei. 

In diesem Zusammenhang entstehen auch erste Arbeiten im Möbeldesign, allesamt Nebenprodukte verschiedener Bauaufträge.

Als er im Zuge der Arbeit an der Weissenhof-Siedlung mit Mark Stams Entwürfen eines Freischwingers vertraut wird, greift er die Idee zu einem filigran konstruierten Sitzmöbel auf, experimentiert jedoch weiter mit der Verwendung von Stahlrohren für den Rahmen. Aus dieser Synthese entsteht der MR 10 und eine Weltkarriere beginnt.  Die Weiterentwicklung mit Armlehnen ist der MR 20.

Mies van der Rohe - Barcelona 1929 

Weitere innovative Möbelentwürfe folgen mit der Barcelona-Serie des Deutschen Pavillons für die Weltausstellung 1929. Die Verwendung von geformtem Bandstahl macht die Scherenform und damit verbundene visuelle Leichtigkeit des Barcelona-Stuhls erst möglich. Mies nennt ihn selbst ein “monumentales Objekt”.

Mies van der Rohe - Die Tugendhat Villa

1930 wird in Tschechien eine Villa im Auftrag des Brünner Industriellenehepaares Tugendhat fertiggestellt. Für die Inneneinrichtung entstehen weitere weltbekannte Möbelstücke. Darunter der Tugendhat-Sessel, technisch auch ein Freischwinger, optisch jedoch angelehnt an der Barcelona-Serie. Auch beim Brno-Stuhl handelt es sich um einen Freischwinger. Bei beiden führt er die Idee mit Bandstahl zu arbeiten weiter und entwickelt Gestelle aus Federstahl.

Heute ist der Brno-Stuhl auch mit einer Stahlrohrkonstruktion erhältlich.

Mies van der Rohe - Schließung des Bauhaus und Neubeginn in den USA  

Mies van der Rohe wird oft im Zusammenhang mit dem Bauhaus genannt, das er 1933 als letzter Direktor auf Grund des wachsenden Drucks der Nazis schließt. Er wandert 1938 nach Amerika aus und wird Leiter der Architekturabteilung des heutigen Illinois Institute of Technology in Chicago. Seine Philosophie und der damit verbundene Lehrstil haben bis heute großen Einfluss besonders auf amerikanische und europäische Architektur.

Er arbeitete bis an sein Lebensende äußerst produktiv als freier Architekt. Er ist hauptsächlich in den USA tätig aber das letzte große Projekt dessen Fertigstellung er noch erlebt ist die Neue Nationalgalerie in Berlin.