Marcel Breuer Es gibt 2 Produkte.

Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln
  • 189,00 € 210,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz und Rücken Wiener Geflecht auf Buchenholzrahmen. Natur oder schwarz lackiert. Abmessungen: 47 x 60 x 80 cm ( W x D x H )

    189,00 € 210,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Sofort lieferbar
  • 207,00 € 230,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz und Rücken Wiener Geflecht auf Buchenholzrahmen. Natur oder schwarz lackiert. Abmessungen: 55 x 60 x 80 cm ( W x D x H )

    207,00 € 230,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Sofort lieferbar
Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln

Marcel Breuer Designer Stühle

 

Auch wenn Marcel Breuer als Architekt nie ganz den Bekanntheitsgrad seines Kollegen Mies van der Rohe erreicht hat ist er ihm als Möbeldesigner auf jeden Fall ebenbürtig. Seine Entwicklung von handwerklichen Techniken hin zu industriellen  Methoden und letztendlich die Verschmelzung der beiden ist exemplarisch für den Paradigmenwechsel am Bauhaus allgemein. Die Marcel Breuer Designer Stühle gehören zu der Art von Designerstühlen, die nicht nur hübsch oder praktisch sind sondern auch die Geschichte einer Ära des Designs erzählen. Aus einer Zeit als Innovationen noch wirklich innovativ waren und das Wort Designermöbel kein inflationär gebrauchter Begriff. 

 

Der Marcel Breuer Stuhl vereint Tradition und Moderne

 

Die Cesca Stühle sind nicht nur Designklassiker sondern Musterbeispiele des Möbeldesigns und zwar gleich in mehreren Kategorien.

Die Cesca Freischwinger B32 und B64 sind unter den ersten erfolgreich umgesetzten Freischwingern überhaupt, ein Konzept, dass Ende der 20er Jahre mehrere Designer am und um das Bauhaus faszinierte. Mark Stam hatte mit seinen innovativen, aber noch recht rohen Entwürfen 1927 eine Welle an Entwicklungen in Gang gesetzt.

Grund für das plötzliche Interesse war die Verfügbarkeit eines neuen Materials für den Möbelbau. Stahlrohr ermöglichte stabile Konstruktionen bei minimalem Materialverbrauch. Marcel Breuer etablierte sich als Pionier in diesem Bereich und hat entscheidend zum weltweiten Erfolg deutscher Stahlrohrmöbel beigetragen.

Form und Material sind hier ein ideales Team. Die einzigartigen Eigenschaften des Materials machten die erfolgreiche Umsetzung erst möglich. Umgekehrt trugen die neuartige Verwendungsmöglichkeiten des Materials zu seiner schnellen Verbreitung bei.

Und nicht zuletzt ist der Cesca Stuhl repräsentativ für die gelungene Umsetzung der Theorien des Bauhaus.

Der Cesca Freischwinger B64 ist abgesehen von den Armlehnen ident mit dem B32. Während der Rahmen aus Stahlrohr erwartungsgemäß minimalistisch reduziert ist,  sorgen Sitz und Rückenlehne für einen angenehmen Kontrast. Das durch Thonet populär gewordenen Wiener Geflecht, gerahmt von Buchenholz verleiht den Stühlen ihre wohnlichen Qualitäten. Das organische Geflecht macht sie nicht nur zu bequemen Sitzgelegenheiten sondern sorgt auch visuell für eine warme Note, die viele andere Bauhaus Klassiker missen lassen.

Der Marcel Breuer Stuhl wird bevorzugt als Esszimmerstuhl genutzt und gerade in offenen Koch-/Essbereichen auch gerne als Küchenstuhl. 

Diese Designerstühle sind eindeutig mehr als gutes Lehrmaterial für Designstudenten.