Eileen Gray Es gibt 1 Produkt.

Zeige 1 - 1 von 1 Artikel
  • 441,00 € 490,00 € -10%

    Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz und Rücken aus Kernleder. Abmessungen: 46 x 53 x 82 cm (Breite x Tiefe x Höhe) Farbmuster ansehen

    441,00 € 490,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel

Eileen Gray Designer Stühle

 

Die in Irland geborene Eileen Gray erstaunte ihre Zeitgenossen und auch uns heute mit ihrer Fähigkeit zum Wandel. Auf der einen Seite bringen frühere Einzelstücke, lackkunstverzierte Kunstwerke als Möbel getarnt, Millionen bei den exklusivsten Auktionen.

Auf der anderen Seite hat die Designerin eine kleine aber ausgesprochen feine Kollektion an minimalistischen Stahlrohrmöbeln geschaffen, die dem Bauhaus alle Ehre macht ohne auch nur ansatzweise die Tristesse mancher ihrer männlicher Kollegen zu übernehmen. Eileen Gray hat es immer verstanden in ihrer Arbeit humorvolle und vor allem persönliche Akzente zu setzen, was ihre Möbel zu erfreulichen Musterbeispielen für Classic Design macht.

 

Der Roquebrune Stuhl – Ein wahrer Eileen Gray Stuhl

 

Nur wenige Eileen Gray Designer Stühle werden heute noch produziert. Am bekanntesten ist der Roquebrune Stuhl, eine zierliche Erscheinung aus verchromtem Stahlrohr mit einer schlichten Lederbespannung als Sitz- und Rückenfläche. Das einzige Zierelement ist hier die Schnürung der Rückenlehne, die entfernt an eine Korsage erinnert. Vielleicht Eileen Grays Art etwas Weiblichkeit in die ansonsten eckige Kreation einzubringen?

Der Roquebrune Stuhl überrascht, wie viele andere Designklassiker die ebenfalls sehr reduziert daherkommen, mit seiner Bequemlichkeit. Wie auch bei Le Corbusier sind es geschickt gewählte Winkel und Neigungen statt einer Polsterung, die letztendlich für den Sitzkomfort sorgen.

Dieser Eileen Gray Stuhl hat auf jeden Fall Persönlichkeit. In Kombination mit dem Jean Klapptisch der Designerin schafft der Roquebrune als Küchenstuhl die perfekte Atmosphäre für ein intimes Frühstück an einem sonnigen Sommermorgen. Genauso wie sie es sich wahrscheinlich vorgestellt hat in ihrem Haus E1027 an der französischen Riviera in Begleitung ihres Lebensgefährten Jean Badovici. Denn die Designerin hatte immer einen persönlichen Bezug zu ihren Entwürfen.

Alternativ macht sich der Stuhl ausgezeichnet als Esszimmerstuhl. Dann vielleicht nicht unbedingt mit einem Eileen Gray Tisch sondern einem großen Le Corbusier Glastisch?

 

Ein Stuhl für Maharajahs  - Der Transat Stuhl

 

Ein anderer Entwurf ist nicht weniger interessant, auch wenn er heute eher als Fallstudie denn als gewöhnliches Einrichtungsobjekt in Erscheinung tritt. Der Transat Stuhl erinnert an die Deckstühle der Transatlantikschiffe seinerzeit. Er war ursprünglich für die Terrasse ihres eigenen Haues gedacht aber es heißt auch der Palast des Maharajahs von Indore konnte sich mit einigen Exemplaren schmücken.