Sessel und Sofas Es gibt 23 Produkte.

Unterkategorien

  • Barcelona Sessel
  • Arne Jacobsen

    Arne Jacobsen Sessel und Sofas

     

    Der dänische Architekt und Designer ist eine Größe des skandinavischen Designs. Seine Möbel sind frühe Vertreter dieser Stilrichtung, die vor allem mit naturalistischen Elementen und organischen Formen beeindruckt. Und doch steckte auch ein Futurist in Jacobsen.  

    Während Arne Jacobsen Sofas heute etwas weniger Aufmerksamkeit bekommen, sind seine Loungesessel äußerst gefragte Designklassiker und das seit mittlerweile beinahe 60 Jahren mit unverändertem Erfolg. Unzählige Designer haben sich seit dem von dieser Formsprache inspirieren lassen und so den Begriff skandinavisches Design erst zu seiner heutigen Bedeutung verholfen.

     

    Arne Jacobsen Sessel

    Mit den Ruhesitzmöbeln für das SAS Royal Hotel Kopenhagen, im Jahr 1955 eröffnet, hat sich Jacobsen einen festen Platz in der Geschichte des Designs gesichert. Was damals neu und ungewöhnlich war hat sich im Laufe der Zeit zu Mainstream gemausert und trotzdem nichts von seinem Reiz verloren.

    Der Egg Chair mit seiner hohen Rückenlehne ist besonders markant und beliebt. Die Sitzschale gleicht eher einer Muschel die einen schützend umgibt und macht diesen Möbelklassiker zu einem beliebten Lesestuhl. Ursprünglich wurde er für die Lobby und andere öffentliche Bereiche des Hotels entworfen und sollte etwas Privatsphäre schaffen. Und das tut er ganz vorzüglich sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum. 

    Wie das Ei ist auch der Swan Chair ein Drehsessel und hatte im Hotel ähnliche Aufgaben zu erfüllen. Nicht weniger markant in ihrer Form ist er danke der regulären Höhe der Rückenlehne jedoch viel flexibler einzusetzen. Gemeinsam haben beide auch die Wippfunktion mit einem Feststellmechanismus.

    Es gibt den Swan auch als Sofa, das wir allerdings aufgrund geringer Nachfrage nicht im Sortiment haben.

    Die Sitzschale der beiden Designersessel ist aus Fiberglas gefertigt was die kantenlose Form und organischen Rundungen erst möglich machte.

    Beide Loungesessel sind sowohl mit feinem Anilinlederbezug oder in hochwertigem Wollstoff erhältlich und variieren so zwischen zwanglos verspieltem Charme und edlem Finish. In auffallenden Farben bieten sie sich an um einen Akzent in einem Raum zu setzen.

    Die Arne Jacobsen Sessel sind ausdruckstarke und dabei freundliche Designermöbel, die man gerne nutzt und um sich hat. 

  • Mies Van der Rohe

    Mies van der Rohe Sessel und Sofas

     

    Mies van der Rohe Sessel und Sofas sind fast ausnahmslos gefragte Designklassiker und exemplarische Bauhaus Möbel. Das Sitzmobiliar des weltberühmten Architekten hat den Geschmack eines ganzen Jahrhunderts getroffen und geprägt.

    Das Leder für die charakteristische Polsterung jedes einzelnen Möbels, inklusive der Abnäher und Knöpfe, stammt jeweils von einer einzigen Kuhhaut und wird in peinlich genauer Handarbeit gefertigt. Die einzelnen Paneele werden von Hand zugeschnitten, gekedert und vernäht.

     

    Mies van der Rohe Sessel

     

    Der Barcelona Sessel wurde 1929 auf der Weltausstellung in Barcelona vorgestellt. Mit ihm der Barcelona Hocker. Die beiden sind unverkennbar ein Team auch wenn sie ohne weiteres getrennt funktionieren.

    Es ist schwer zu sagen, was schöner ist. Das elegant geschwungene und gekreuzte Federstahlgestell, damals eine Innovation im Möbelbau, oder die unverkennbare Lederpolsterung, die für einen unglaublich bequemen Sitz sorgt. 

    Dieser Designersessel lässt ohne Frage viele Herzen höher schlagen. Die Barcelona Möbel sind eine gelungene Mischung aus Luxus und „weniger ist mehr“ und bis heute äußerst populäre Designermöbel.  

     

    Mies van der Rohe Sofas

     

    Unter den Mies van der Rohe Sofas ist vor allem das Barcelona Bed bekannt. Eine perfekte Addition zum gleichnamigen Sessel und Ottoman.

    Das Barcelona Sofa ist eines der Möbelstücke mit denen man sich um die Welt träumen kann. Ob wir uns dabei lieber in ein tropisches Ferienhaus begeben oder in eine coole Szenebar in Berlin bleibt uns überlassen. Zu Hause macht es sich auch gut.

    Das Barcelona Bed wurde ein Jahr nach der Weltausstellung entworfen und später für Philip Johnson’s exklusives Privatapartment in New York ausgewählt.

    Großflächig wie hier ist das elegante Polsterkissen besonders  beeindruckend. Die geraden Stahlrohrbeine lenken den Blick kaum davon ab. Die Nackenrolle wird mit Gurten und einer Riegelung in Position gehalten.

     

    Der Barcelona Sessel heute

     

    Dieser Mies van der Rohe Sessel ist eines der meistkopierten Möbelstücke heutzutage. Wer sich für eine der nicht autorisierten Reproduktionen entscheidet, sollte bei der Auswahl des Herstellers Vorsicht walten lassen. Manche Reproduktionen sind ebenso gewissenhaft und qualitativ hochwertig gefertigt wie die sogenannten Originale, andere sind schon aus der Ferne als Billigkopien zu erkennen. 

  • Charles Eames

    Charles Eames Sessel und Sofas

    Charles und Ray Eames lebten mit ihren Möbeln und entwarfen Gebrauchsobjekte für den täglichen Bedarf. Wenn sie beispielsweise an Wohnzimmer Möbeln arbeiteten, dann fand man höchstwahrscheinlich auch einen Prototypen im Wohnbereich ihres eigenen Hauses. Darin liegt wohl der besondere Charme ihrer Designs. Sie sind von Menschen mit Engagement erdacht, für Menschen die es zu schätzen wissen.

    Es sind besonders ihre Sessel und Stühle, die uns bis heute begleiten und zu Recht als Designklassiker gelten. Wenn Salonsessel für Film- oder Werbeszenen gesucht werden, die in den 50er und 60er Jahren spielen, kommt nicht selten ein Charles Eames Sessel zum Zug. Und trotzdem können sie heute in einer modernen Wohnung stehen und ohne gleich „Retro“ zu sein.

     

    Charles Eames Sessel - Luxus für Freigeister

    Der Eames Lounge Chair selbst hat schon fast Promistatus erreicht. Er ist ein ständiger Gast in Film und Fernsehen. Aus den früheren Jahren ist die geformte Schichtholzschale geblieben, deren einzelne Teile mittels stoßdämpfender Verbindungen zusammengesetzt werden. Fast ein Kontrast dazu ist der herrlich gepolsterte Sitz. Selbst die Armlehnen sind voll gepolstert. Mit dem Lounge Chair und dem passenden Ottoman lässt sich fast alles genießen.

    Ray Eames hat 1948 ihre Rolle wohl mit dem La Chaise Sessel am besten zum Ausdruck gebracht. Obwohl die beiden scheinbar gleichberechtigt an Projekten arbeiteten, wird Ray Eames selten alleine erwähnt. Aber bei diesem Möbelklassiker handelt es sich größtenteils um ihren Entwurf. Es war ein Beitrag für einen weltweit beachteten Wettbewerb zum Thema „Low Cost Design“. Charles arbeitete an einem anderen Beitrag für denselben Wettbewerb. Dieser Sessel ist mehr Skulptur als Möbel. Obwohl er durchaus bequem ist, die von der Skulptur eines Frauenkörpers inspirierte Form ist einzigartig und unübersehbar. Dieser Sessel ist ein Statement. 

    Das Ehepaar Eames hat in fast jeder Modellserie auch einen Loungesessel untergebracht. Für die Aluminium Stühle war der Lounge Chair sogar der Ausgangspunkt. Ursprünglich handelte es sich um Garten- und Freizeitmöbel für ein Haus an dem Designerkollege Eero Saarinen arbeitete.

    Auf der Suche nach Designermöbeln sollte man auf jeden Fall immer auch einen Blick auf Eames Möbel werfen.

  • Eileen Gray

    Eileen Gray Sessel und Sofas

    Eileen Gray hat meistens entworfen worauf sie Lust hatte. Es heißt oft sie selbst sei ihre beste Kundin gewesen. Das mag der Grand dafür sein, dass Eileen Gray Sessel und Sofas weniger programmatisch erscheinen als die vieler ihrer Zeitgenossen. Sie hat sich von den Strömungen rund um das Bauhaus und die holländische Künstlergruppe De Stijl inspirieren und beeinflussen lassen ohne sich deren Dogmen unterwerfen zu müssen. Insofern hat Gray sehr befreit gearbeitet und das sieht man auch an der Bandbreite ihrer Designermöbel. Sucht man nach Eileen Gray Sessel und Sofas ist man nicht auf der Suche nach einem Einheitslook sondern nach einzigartigen Designklassikern.

     

    Eileen Gray Sessel

    Es kommt einem sofort der Bibendum Sessel in den Sinn, wenn man an Eileen Gray Sessel denkt. Die humorvolle und ungewöhnliche Variation eines Stubensessels bietet nicht nur hohen Sitzkomfort sondern auch einen Look der ein Zeichen setzt.

    Der füllige Designersessel steht auf einem schlanken Stahlrohrrahmen. Zwei gepolsterte Lederschläuche bilden die durchlaufende Rücken- und Armlehnen. Der Name ist eine humorige Anspielung auf das Michelin-Männchen, dass in Frankreich den Namen Bibendum trägt und dem Sessel nicht ganz unähnlich ist. 

    Dieser Möbelklassiker ist für alle diejenigen die an Bauhausklassikern manchmal die Lebensfreude vermissen und ein tolles Beispiel für Eileen Grays vielseitiges Talent. 

     

    Eileen Gray Sofas

    Auch bei den Eileen Gray Sofas zeigt sich dass die Designerin nicht auf einen bestimmten Look festzulegen war.

    Das Daybed Sofa ist viel mehr als ein Sofa. Es ist ein ausgesprochen vielseitiges Möbelstück, kann frei im Raum oder in einer Ecke stehen und man kann von jeder Seite darauf Platz nehmen. Es bietet sich sowohl für sehr große als auch sehr kleine Räume an und passt dank seiner Schörkellosigkeit zu vielen Einrichtungsstilen. Eileen Gray hat damit bewiesen, dass sie sich sehr wohl mit ihren Kollegen am Bauhaus messen kann auch wenn das Vergnügen nicht zu kurz kommt.

    Ein weiteres Eileen Gray Sofa ist das Lota Sofa, ebenfalls ein interessantes Stück allerdings heutzutage selten gefragt aufgrund seiner Größe und Schwere. Die Seitenteile ziert, wenn auch minimalistische, Lackarbeit, für die Gray ein Faible hatte.

  • Marcel Breuer

    Marcel Breuer Sessel

     

    Marcel Breuer hat inhaltlich einen größeren Beitrag zum Bauhaus geleistet als manch bekanntere Kollege. Seine relativ übersichtliche Anzahl an Entwürfen waren eine Pionierleistung, die Stahlrohr langfristig als Material für den Möbelbau zugänglich machten. Stahlrohr ermöglichte neue Designkonzepte. Freischwinger und andere leichte Möbeltypen eroberten die Märkte.

    Einer der bekanntesten Designklassiker in dieser Kategorie ist ein Marcel Breuer Sessel.

    Marcel Breuer Sofas sieht man relativ selten. Das Stahlrohrsofa F40, ein Freischwinger mit gepolsterter Sitz- und Rückenfläche ist zwar noch in Produktion aber weit weniger populär als der Wassily Sessel, der schon damals eine illustre Fangemeinde hatte. 

    Das Konzept Stahlrohrmöbel sollte ab den 20er Jahren noch viele Designer inspirieren und in den verschiedensten Formen Anwendung finden.

    Ein Marcel Breuer Sessel als Botschafter für eine neue Ära im Möbeldesign

    Der Wassily Sessel ist ein eigenständiger Entwurf aus dem Jahr 1926, die Realisierung eines neuen Möbeltyps. Diese Interpretation eines Clubsessels ist eine extrem abgespeckte Variation der sonst dick gepolsterten Möbelklassiker. Ein komplex anmutendes Stahlrohrgestell und straff gespannte Ledergurte und –Flächen ersetzen ein traditionell schweres und klobiges Möbel. Dank Winkel und Neigungen der Sitz- und Rückenlehnen ergibt sich daraus trotzdem ein ausgesprochen komfortables Sitzerlebnis.

    Das ursprünglich nur Stahlrohrsessel getaufte Designermöbel ist wie für Lehrbücher gemacht und darüber hinaus unbestreitbar ein wahres Bauhaus Möbel. Den Namen Wassily bekam er erst später aufgrund der Tatsache, dass Wassily Kandinsky den Designersessel in seiner Wohnung am Bauhaus nutzte und außerdem überaus schätzte. 

  • Eames Lounge Chair
pro Seite
Zeige 1 - 12 von 23 Artikeln
  • 981,00 € 1 090,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    981,00 € 1 090,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 1 395,00 € 1 550,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    1 395,00 € 1 550,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 1 980,00 € 2 200,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    1 980,00 € 2 200,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 1 071,00 € 1 190,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    1 071,00 € 1 190,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 1 791,00 € 1 990,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    1 791,00 € 1 990,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 981,00 € 1 090,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    981,00 € 1 090,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 891,00 € 990,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    891,00 € 990,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 1 791,00 € 1 990,00 € -10%

    Sitz Rückenlehne und Kopfstütze aus furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Palisander, Kirsche, Nussbaum. Fussgestell und Verbindungselemente aus Aluminiumdruckguss. Abnehmbare Polyurethanschaumkissen  (Aufpreis 200€) bezogen. Abmessungen: Sessel: 81 x 82 x 81 cm (Sitzhöhe 40 cm)   Farbmuster ansehen

    1 791,00 € 1 990,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 2 475,00 € 2 750,00 € -10%

    Sitz Rückenlehne und Kopfstütze aus furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Santos Palisander. Fussgestell und Verbindungselemente aus Aluminiumguss. Abnehmbare PU-Schaum Kissen mit Semianilinleder oder feinstem Anilinleder (Aufpreis 300 €) bezogen.  Abmessungen: Chair: 81 x 82 x 81 cm (Sitzhöhe 40 cm)...

    2 475,00 € 2 750,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    20 Tage
  • 711,00 € 790,00 € -10%

    Sitz furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Palisander, Kirsche, Nussbaum. Fussgestell aus Aluminiumdruckguss. Abnehmbares Polyurethanschaumkissen mit Semianilinleder oder feinstem Anilinleder (Aufpreis 100 €) bezogen. Abmessungen: 65 x 55 x 43 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    711,00 € 790,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 495,00 € 550,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    495,00 € 550,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
  • 495,00 € 550,00 € -10%

    Diese Seite ist kein Angebot! Der abgebildete Artikel kann nicht nach Deutschland und in die Schweiz geliefert werden!  Eine Selbstabholung in Italien ist ebenfalls nicht möglich!

    495,00 € 550,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Nicht lieferbar!
Zeige 1 - 12 von 23 Artikeln

Die spannendsten klassischen Designer Sofas und Designer Sessel bei steelform

 

Bequeme Designer Sofas und Designer Sessel sind aus heutigen Einrichtungsszenarien nicht mehr wegzudenken. Während sie einst wohl eher repräsentativen Zwecken dienten, stehen sie heute für eine entspannte und freizeitorientierte Wohnkultur.

Oft ist die Sitzlandschaft das gesellschaftliche Zentrum eines Zuhauses. Dementsprechend sind unsere Ansprüche an Möbel für diesen Bereich des Hauses gestiegen. Praktisch, schön, belastbar und vieles andere sollen sie sein.

Und immer noch haben sie repräsentative Dienste zu leisten. In Praxen, Büros und Geschäftsräumen sind sie mitverantwortlich für das Image und die Stimmung der Kunden oder Gäste.

Moderne Klassiker leisten hier treue Dienste. Sie sind kaum modischen Trends unterworfen, lassen sich oft leichter und vielseitiger kombinieren als junge Vertreter und stehen für Qualität und Tradition. Und das obwohl viele dieser Designklassiker absolut zeitgemäß sind.

Man denke an Designersessel wie den Barcelona Sessel, die LC Chaiselongue oder den Egg Chair. Sitzmöbel die nie aus der Mode kommen und unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

Le Corbusier – Designer Sofas und Designer Sessel vom Altmeister der Moderne

 

Wenn man auf klassische Designermöbel zu sprechen kommt, fällt unweigerlich der Name Le Corbusier. Keiner hat die Moderne in Architektur und Design geprägt wie er und seine Möbelentwürfe haben seit Jahrzehnten Kultstatus.

Die Designer Sofas und Sessel der LC Kollektion sind besonders populär und von Ermüdungserscheinungen kann keine Rede sein. Obwohl die Sofas den anderen Möbeln erst 40 Jahre später und nach Le Corbusiers Tod folgten, fügen sie sich nahtlos in den Rest der Kollektion ein.

Der Designer Sessel LC 1 auch als "Fauteuil a Dossier Basculant" bekannt, ist der einzige LC Sessel, der nicht gepolstert ist. Seiner Bequemlichkeit tut das keinen Abbruch.

Optisch gibt er sich als kleiner Bruder der LC 4 Chaiselongue. Der Entwurf für diesen Longchair, die „Ruhemaschine“, hat Le Corbusier beschäftigt wie kein anderes Möbel.

Die beiden gepolsterten Armlehnsessel LC 2 und LC 3 und die dazu passenden Designer Sofas sind sich optisch recht ähnlich. Den Unterschied machen die Dimensionen, wobei die LC 3 Sitzmöbel im Vergleich zum LC 2 Sessel und Sofa viel großzügiger und einladender ausfallen.

 

Charles Eames – Designer Sessel als Lösungen für die schönsten Wohnprobleme

 

Über den Eames Lounge Chair muss man Designkennern nicht viel sagen. Er ist in vielen Hitlisten zum Thema Designer Sessel vertreten. Unschlagbar bequem macht die opulente Lederpolsterung, die laut Eames einem gut getragenen Baseballhandschuh nachempfunden ist, in der zurückhaltenden Formholzschale immer eine gute Figur.  

Aber auch der Aluminium Lounge Chair mit passendem Ottoman ist ein Evergreen. Modern aber mit einem Hauch Retro-Charme sind die Aluminium Chairs sowieso Alleskönner.

 

Mies van der Rohe – Der Barcelona Sessel

 

Ein Designersessel der Geschichte geschrieben hat. Obwohl Mies van der Rohes Schaffen oft mit „Haut und Knochen“-Architektur gleichgesetzt wird, sagen seine Möbel etwas ganz anderes. Eleganter Luxus, schlicht und doch repräsentativ sollten sie ursprünglich dem spanischen Königspaar bei der Eröffnung des Deutschen Pavillons der Weltausstellung in Barcelona 1929 als Sitzgelegenheit dienen.

Der Pavillon wurde originalgetreu wieder aufgebaut und der Barcelona Sessel erfreut uns ebenso bis heute.

 

Arne Jacobsen – Zeitlose Designer Sessel aus Skandinavien

 

Arne Jacobsen hat sich mit der Gestaltung des SAS Royal Hotel Kopenhagen in den 50er Jahren selbst ein Denkmal gesetzt. Der Swan Chair und besonders der legendäre Egg Chair verbreiten bis heute ihren typischen Charme und können ihren Look dabei auch noch von ernst bis verspielt ändern, ja nachdem ob man sie mit Leder oder Wollstoff beziehen lässt. 

Die unverkennbare organische Form dieser beiden Designersessel macht sie zu echten Liebhaberobjekten.