Charles Eames Es gibt 15 Produkte.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 15 Artikeln
  • 2 475,00 € 2 750,00 € -10%

    Sitz Rückenlehne und Kopfstütze aus furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Santos Palisander. Fussgestell und Verbindungselemente aus Aluminiumguss. Abnehmbare PU-Schaum Kissen mit Semianilinleder oder feinstem Anilinleder (Aufpreis 300 €) bezogen.  Abmessungen: Chair: 81 x 82 x 81 cm (Sitzhöhe 40 cm)...

    2 475,00 € 2 750,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    20 Tage
  • 711,00 € 790,00 € -10%

    Sitz furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Palisander, Kirsche, Nussbaum. Fussgestell aus Aluminiumdruckguss. Abnehmbares Polyurethanschaumkissen mit Semianilinleder oder feinstem Anilinleder (Aufpreis 100 €) bezogen. Abmessungen: 65 x 55 x 43 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    711,00 € 790,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 1 791,00 € 1 990,00 € -10%

    Sitz Rückenlehne und Kopfstütze aus furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Palisander, Kirsche, Nussbaum. Fussgestell und Verbindungselemente aus Aluminiumdruckguss. Abnehmbare Polyurethanschaumkissen  (Aufpreis 200€) bezogen. Abmessungen: Sessel: 81 x 82 x 81 cm (Sitzhöhe 40 cm)   Farbmuster ansehen

    1 791,00 € 1 990,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 981,00 € 1 090,00 € -10%

    Verchromtes Gestell aus Aluminiumguss. Drehbar und höhenverstellbar mit Rückenneige. Bezogen mit feinstem Anilinleder oder schwarzem Hopsack. Abmessungen: 50 x 57 x 66-86 (Breite x Tiefe x Höhe) Farbmuster ansehen

    981,00 € 1 090,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 6 bis 8 Wochen
  • 1 071,00 € 1 190,00 € -10%

    Verchromtes Gestell aus Aluminiumguss. Drehbar und höhenverstellbar mit Rückenneige. Bezogen mit feinstem Anilinleder oder schwarzem Hopsack. Abmessungen: 50 x 57 x 101-112 (Breite x Tiefe x Höhe)Farbmuster ansehen

    1 071,00 € 1 190,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 6 bis 8 Wochen
  • 1 161,00 € 1 290,00 € -10%

    Verchromtes Gestell aus Aluminumguss. Drehbar und höhenverstellbar mit Rückenneige. Schaumstoffpolsterung mit feinstem Anilinleder bezogen. Abmessungen: 50 x 57 x 66-86 (Breite x Tiefe x Höhe) Farbmuster ansehen

    1 161,00 € 1 290,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 20 Tage
  • 1 980,00 € 2 200,00 € -10%

    Hochglanzverchromtes Gestell aus Aluminium Druckguss. Drehbar auf Vierstern Untergestell, mit einstellbarer Rückenneige. Mit feinem Anilinleder oder Baumwollstoff bezogen. Abmessungen: 65 x 78 x  99 cm (Breite x Tiefe x Höhe) Sitzhöhe: 37 cm 53 x 55 x 35 cm (Hocker EA 125) Farbmuster ansehen

    1 980,00 € 2 200,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 1 341,00 € 1 490,00 € -10%

    Verchromtes Gestell aus Aluminumguss. Drehbar und höhenverstellbar mit Rückenneige. Schaumstoffpolsterung mit feinstem Anilinleder bezogen. Abmessungen: 50 x 57 x 101-112 (Breite x Tiefe x Höhe) Farbmuster ansehen

    1 341,00 € 1 490,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 801,00 € 890,00 € -10%

    Verchromtes Gestell aus Aluminiumguss. Drehbar. Bezogen mit feinstem Anilinleder oder Hopsack in schwarz. Abmessungen: 50 x 57 x 86 cm (Breite x Tiefe x Höhe) Farbmuster ansehen

    801,00 € 890,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 6 bis 8 Wochen
  • 261,00 € 290,00 € -10%

    Sitzschale aus Fiberglas. Gestell aus poliertem Edelstahldraht, mittels Silentblöcken an der Sitzschale befestigt. Abmessungen: 63 x 60,5 x 80,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe)

    261,00 € 290,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 Monate
  • 261,00 € 290,00 € -10%

    Sitzschale aus Fiberglas. Gestell aus Edelstahldraht und Buchenholzstäben, mittels Silentblöcken an der Sitzschale befestigt. Abmessungen: 63 x 58 x 82 cm (Breite x Tiefe x Höhe)

    261,00 € 290,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 Monate
  • 225,00 € 250,00 € -10%

    Sitzschale aus Fiberglas. Gestell aus Edelstahldraht und Buchenholzstäben, mittels Silentblöcken an der Sitzschale befestigt. Abmessungen: 47 x 51,5 x 81,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe)

    225,00 € 250,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 Monate
Zeige 1 - 12 von 15 Artikeln

Charles Eames (1907-1978). Eames2

Charles & Ray Eames - Das Power-Paar

Der Designer Charles Eames und seine zweite Frau Ray sind ein Paradebeispiel für den Aufstieg des industriell unternehmerischen Amerikas und der Verbreitung seiner Kultur.

Ihre Arbeit ist sehr breit gefächert und umfasst Möbel, Spielzeug, Architektur, Filme, Ausstellungen und Bücher. Es war Charles und Ray Eames ein Anliegen die Gesellschaft funktionell, kulturell und intellektuell zu verbessern.

Charles Interesse für Mechanik und das Funktionieren von Dingen verband sich mit Rays künstlerischer Seite als sie sich in den 30er Jahren an der Cranbrook Academy for Art in Michigan trafen. Das visionäre Konzept der Akademie sah Modernes Design als Katalysator für sozialen Wandel und sollte die Karriere der beiden zeitlebens begleiten.

Charles Eames - Kooperation mit Industrie und Institutionen 

Das Ehepaar lies sich in Los Angeles nieder. Die Westküste war ein idealer Schauplatz um in einer Gesellschaft, die plötzlich mit den noch nie dagewesenen funktionellen Herausforderungen des 2. Weltkriegs konfrontiert war, mit Design zu experimentieren. Die Flugzeugindustrie sorgte für eine schubhafte Entwicklung der ganzen Region. Ihre Arbeit mit und für Regierung und Industrie ermöglichte ihnen Zugang zu fortschrittlichen Materialen und Technologien und nicht zuletzt Finanzmitteln.

So fanden beispielsweise die Materialstudien, die zu ihrer innovativen Möbelserie aus geformtem Schichtholz führten, während dieser Zeit statt. Charles Eames hatte den Auftrag Beinschienen für verletzte Soldaten zu entwerfen.

Mit dem Wandel von einer industriellen Wirtschaft zu einer Informations- und Wissensgesellschaft nach dem Krieg ändert sich auch der Fokus von Charles & Ray Eames. Sie wurden zu Vermittlern für alles Neue und Wissenschaftliche für Regierung und Unternehmen wie General Motors, IBM, Boeing und Polaroid und Repräsentanten des New Deal.

Auch die Eames vertraten die Ausfassung, dass ein Gewinn für Unternehmen ein Gewinn für alle sei.

Der Film Hoch Zehn erforscht die relative Größe von Dingen mit innovativer Bildsprache undist ein hervorragendes Beispiel für ihre Arbeit in diesem Zusammenhang.

Charles und Ray Eames - Designphilosophie

Bill Lacy, ein Freund und Kollege sagte, „Es gibt keinen Eames Stil, nur eine Hinterlassenschaft von Problemen, die intelligent und auf schöne Weise gelöst wurden.“

Sie arbeiteten an Projekten an die sie glaubten mit Firmen, die ihre Anschauung teilten. Charles wollte „das meiste des Besten für möglichst viele zum geringsten Preis“ und glaubte an das unternehmerische Amerika als Partner um dieses Ziel zu erreichen.

Ihr eigenes Haus war ein Modell für erschwingliches Bauen um den Bedarf der heimkehrenden Kriegsveteranen zu decken.

Ihre Möbelentwürfe, seriengefertigte Stühle, Tische, Sofas und Regale waren erdacht als ansprechende und doch günstige Einrichtungsgegenstände für eine zunehmend egalitäre Gesellschaft. Und es war ein Erfolg auf der ganzen Linie.

Charles Eames - Designklassiker

Charles & Ray Eames erkannten die Nachfrage für kostengünstige, multifunktionelle und hochwertige Möbel. Ihre Konzepte für Wohndesign präsentierten progressive neue Möglichkeiten zu leben und zu arbeiten. Gleichzeitig blieb eine gewisse Verspieltheit erhalten die ihre Ideen für viele anziehend und greifbar machte.

1940 gewannen Charles Eames und sein Freund und Partner, Eero Saarinen den Wettbewerb Organic Design in Home Furnishings des Museum of Modern Art. Die Kollektion beinhaltete Versionen ihrer weich geformten Schichtholzstühle und Module aus denen man Bänke, Schränke und Tische zusammenstellen konnte.

Die ESU (Eames Storage Unit) debütierte etwas später in Detroit.

Charles Eames und Hermann Miller - eine Erfolgsgeschichte 

Der große kommerzielle Erfolg von Charles Eames Designermöbel ist zum Teil auf ihrer Zusammenarbeit mit Hermann Miller Furniture gegründet, einer Firma die ihre soziales Interesse teilte und die Eames in ihr Marketingkonzept involvierte. 

Der Kern ihrer Arbeit mit Hermann Miller sind vier Gruppen von Sesseln, die jeweils ein Lösungsansatz für technische und funktionelle Herausforderungen waren.

Charles Eames - Designer-Stühle und Sessel für jedermann

Die geformten Schichtholzsessel, glasfaserverstärkten Plastiksessel und die geschweißten Maschendrahtsessel hatten alle dieselben Anforderungen zu erfüllen. Die Sitzschale sollte aus einem Teil sein, außerdem bequem ohne kostenintensive Polsterung. Und stapelbar mussten sie sein für einen kostengünstigen Versand. Jede der drei Gruppen löst das Problem auf unterschiedliche Weise.

Die vierte Gruppe, die Aluminium Chairs aus gegossenem Aluminium waren Allzwecksessel für den Innen- und Außenbereich bei jedem Wetter.

Aus diesen Konzepten entstanden weitere Möbelentwürfe wie geformte Schichtholz- und Maschendrahttische.

Der Eames Clubsessel war Charles Eames erster Entwurf für das Luxussegment und ist Teil der permanenten Sammlung des Museum of Modern Art.

Jedes einzelne von Charles & Ray Eames Designs sowie ihre Architektur lädt den Benutzer ein sich damit zu beschäftigen und es den eigenen Bedürfnissen anzupassen.