Charles Eames Es gibt 5 Produkte.

Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln
  • 2 475,00 € 2 750,00 € -10%

    Sitz Rückenlehne und Kopfstütze aus furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Santos Palisander. Fussgestell und Verbindungselemente aus Aluminiumguss. Abnehmbare PU-Schaum Kissen mit Semianilinleder oder feinstem Anilinleder (Aufpreis 300 €) bezogen.  Abmessungen: Chair: 81 x 82 x 81 cm (Sitzhöhe 40 cm)...

    2 475,00 € 2 750,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    20 Tage
  • 711,00 € 790,00 € -10%

    Sitz furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Palisander, Kirsche, Nussbaum. Fussgestell aus Aluminiumdruckguss. Abnehmbares Polyurethanschaumkissen mit Semianilinleder oder feinstem Anilinleder (Aufpreis 100 €) bezogen. Abmessungen: 65 x 55 x 43 cm (Breite x Tiefe x Höhe)   Farbmuster ansehen

    711,00 € 790,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 1 791,00 € 1 990,00 € -10%

    Sitz Rückenlehne und Kopfstütze aus furniertem Formsperrholz. Erhältlich in Palisander, Kirsche, Nussbaum. Fussgestell und Verbindungselemente aus Aluminiumdruckguss. Abnehmbare Polyurethanschaumkissen  (Aufpreis 200€) bezogen. Abmessungen: Sessel: 81 x 82 x 81 cm (Sitzhöhe 40 cm)   Farbmuster ansehen

    1 791,00 € 1 990,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
  • 1 251,00 € 1 390,00 € -10%

    Sitzschale aus Glasfaserverstärktem Kunststoff. Untergestell aus poliertem Edelstahl, Fuß aus massivem Nußbaumholz.  Abmessungen: 170 x 87 x 90 cm ( W x D x H )

    1 251,00 € 1 390,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 Monate
  • 1 980,00 € 2 200,00 € -10%

    Hochglanzverchromtes Gestell aus Aluminium Druckguss. Drehbar auf Vierstern Untergestell, mit einstellbarer Rückenneige. Mit feinem Anilinleder oder Baumwollstoff bezogen. Abmessungen: 65 x 78 x  99 cm (Breite x Tiefe x Höhe) Sitzhöhe: 37 cm 53 x 55 x 35 cm (Hocker EA 125) Farbmuster ansehen

    1 980,00 € 2 200,00 € -10%
    Reduzierter Preis!
    Lieferzeit 3 bis 4 Wochen
Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln

Charles Eames Sessel und Sofas

Charles und Ray Eames lebten mit ihren Möbeln und entwarfen Gebrauchsobjekte für den täglichen Bedarf. Wenn sie beispielsweise an Wohnzimmer Möbeln arbeiteten, dann fand man höchstwahrscheinlich auch einen Prototypen im Wohnbereich ihres eigenen Hauses. Darin liegt wohl der besondere Charme ihrer Designs. Sie sind von Menschen mit Engagement erdacht, für Menschen die es zu schätzen wissen.

Es sind besonders ihre Sessel und Stühle, die uns bis heute begleiten und zu Recht als Designklassiker gelten. Wenn Salonsessel für Film- oder Werbeszenen gesucht werden, die in den 50er und 60er Jahren spielen, kommt nicht selten ein Charles Eames Sessel zum Zug. Und trotzdem können sie heute in einer modernen Wohnung stehen und ohne gleich „Retro“ zu sein.

 

Charles Eames Sessel - Luxus für Freigeister

Der Eames Lounge Chair selbst hat schon fast Promistatus erreicht. Er ist ein ständiger Gast in Film und Fernsehen. Aus den früheren Jahren ist die geformte Schichtholzschale geblieben, deren einzelne Teile mittels stoßdämpfender Verbindungen zusammengesetzt werden. Fast ein Kontrast dazu ist der herrlich gepolsterte Sitz. Selbst die Armlehnen sind voll gepolstert. Mit dem Lounge Chair und dem passenden Ottoman lässt sich fast alles genießen.

Ray Eames hat 1948 ihre Rolle wohl mit dem La Chaise Sessel am besten zum Ausdruck gebracht. Obwohl die beiden scheinbar gleichberechtigt an Projekten arbeiteten, wird Ray Eames selten alleine erwähnt. Aber bei diesem Möbelklassiker handelt es sich größtenteils um ihren Entwurf. Es war ein Beitrag für einen weltweit beachteten Wettbewerb zum Thema „Low Cost Design“. Charles arbeitete an einem anderen Beitrag für denselben Wettbewerb. Dieser Sessel ist mehr Skulptur als Möbel. Obwohl er durchaus bequem ist, die von der Skulptur eines Frauenkörpers inspirierte Form ist einzigartig und unübersehbar. Dieser Sessel ist ein Statement. 

Das Ehepaar Eames hat in fast jeder Modellserie auch einen Loungesessel untergebracht. Für die Aluminium Stühle war der Lounge Chair sogar der Ausgangspunkt. Ursprünglich handelte es sich um Garten- und Freizeitmöbel für ein Haus an dem Designerkollege Eero Saarinen arbeitete.

Auf der Suche nach Designermöbeln sollte man auf jeden Fall immer auch einen Blick auf Eames Möbel werfen.